Cardigan 

Hallo Ihr Lieben,

vor ein paar Tagen entdeckte ich eine super tolle Anleitung, wie man aus drei Rechtecken ganz schnell einen Cardigan machen kann. Musste ich natürlich ausprobieren und ich muss sagen, einfach eine tolle Idee 😊 Aber schaut doch selbst

   
   
Nicht schlecht, oder? Und da das Wetter momentan eher wie im Herbst ist, kann ich mich jetzt super darin einkuscheln 😉

Lg Eure Nine 

Anleitung findet Ihr HIER

Verlinkt zu Creadienstag , Dienstagsdinge und HOT

Buchhülle 😊

Guten Morgen Ihr Lieben,

meine Notizen schreibe ich in der Regel in einen Collegeblock, doch irgendwie nervt mich das. Es wird mal hier etwas hin geschrieben , mal dort ein Blatt raus gerissen und irgendwann verliert man den Überblick. Schon etwas länger habe ich ein etwas stabileres Buch hier liegen und dachte mir, dort kann ich meine Notizen rein schreiben.

Damit ich diverse Zettelchen ( sammeln sich bei mir immer an ) und einen Stift auch immer griffbereit habe, habe ich eine Buchhülle entworfen mit ein paar Fächern.

   
 

So ganz zufrieden bin ich noch nicht mit dem Ergebnis, mal wieder hat mir das Schrägband Probleme bereitet und eigentlich wollte ich es nochmal absteppen, aber da hat mein Maschinchen nicht mitgespielt. Ich werde wohl noch ein wenig rumtüfteln, bis es so ist, wie ich es mir vorstelle. Und mal sehen, vielleicht schreibe ich Euch dann eine Anleitung dazu. Habt Ihr Lust?

Lg Eure Nine

.

PIMP YOUR BIKE 😀

Hallo Ihr Lieben,

ich habe die Chance bekommen, über ein super tolles Handarbeitsbuch zu berichten 😀 Ich freue mich riesig !!!!

Über den Bücher Verlag LV – Buch habe ich ein DIY -Kit erhalten, um dieses zu testen und Euch davon zu berichten. Die Materialien wurden gesponsert von “ Coats – Handarbeiten „.

image

 

In dem Buch gibt es 20 tolle DIY – Projekte, die sich rund um das Fahrrad drehen. Es ist für jeden etwas dabei, es kann gehäkelt, gestrickt und genäht werden. Von molligwarmen Ohrwärmern, einer geblümten Fahrradschlosshülle, einer Nimm- mich- mit-Korbtasche bis hin zu einer Pompongirlande ist alles vertreten. Es wird mit guten Anleitungen, aussagekräftigen Bildern und Erläuterungen zu verschiedenen Handarbeitstechniken, alles super erklärt.

Hier ein paar Bilder, damit Ihr Euch einen Eindruck verschaffen könnt

image

 

image

image

image

Also, ich habe jetzt richtig Lust bekommen, mein Fahrrad zu pimpen 😊 Werde sicher das ein oder andere werkeln und natürlich zeige ich Euch dann meine Ergebnisse.

Wenn Ihr auch Lust bekommen habt, könnt Ihr Euch das tolle Buch hier für nur 17,95 € besorgen 😊

http://www.buchweltshop.de oder schat mal auf Facebook http://www.facebook.com/lvbuchmuenster

Etwas kleines habe ich auch schon angefangen, muss mich jetzt nur noch an das sticken geben ( das ist nicht so meine Stärke 😉 )

image

Lg Eure Nine

* Dieser Beitrag enthält Werbung *

Anleitung “ Taschen – Party „

Guten Abend meine Lieben,

es geht los 😀 Ich freue mich riesig, bin gespannt und auch mächtig nervös 😉

image

 

Ihr bekommt schon heute die Anleitung für Tasche, damit Ihr ab morgen loslegen könnt 😊

Ich liefere Euch nur einen Grundschnitt, an den Ihr Euch richten sollt. Was Ihr daraus macht, bleibt Euch überlassen. 😀 Ob Ihr Henkel dran macht oder nicht, ob vergrößern oder verkleinern, ob Aussentaschen oder Innentaschen, ob Verschlssklappe oder nicht, ob Ihr die Tasche bestickt, oder Tüttelkram verwendet, oder, oder, oder……. All das könnt Ihr entscheIden.

Der Grundschnitt:

imageZuerst müsst Ihr Euch den Schnitt erarbeiten 😉 so wie hier auf dem Bild zu sehen

Jetzt zum zuschneiden. Ihr müsst den Schnitt zweimal im Bruch ( die Bruchkante ist unten, 32cm ). Einmal Aussenstoff und einmal Futterstoff. Dann benötigt Ihr noch Vlies, ich habe Volumenvlies benutzt ( bleibt aber Euch überlassen, ob und welchen Vlies hier benutzt ). Den Vlies auch einmal im Stoffbruch zuschneiden.

Nun kann es ans nähen gehen 😊

Aussenstoff rechts auf rechts legen und die Seitennähte schließen. Dann die Ecken nähen. Dasselbe macht Ihr mit dem Futterstoff.

Aber denkt dran, wenn Ihr Taschen, Tüttelkram oder……. anbringen wollt, müsst Ihr das natürlich vor dem nähen machen.

Zum Schluss nur noch Aussentaschen und Innentasche rechts auf rechts ineinander stecken ( wenn Henkel angebracht werden sollen, diese evtl. anbringen ) , rundherum zusammen nähen und eine Wendeöffnung lassen.Nun nur noch wenden und nochmal knappkantig rundherum absteppen.

FERTIG !!!

So, ich hoffe, Ihr habt alles verstanden 😊 Ansonsten, fragt einfach 😀

Jetzt bin ich gespannt auf Eure Bilder und freue mich schon auf morgen, meinen ersten Bloggeburtstag 😊

Und nicht vergessen, bis nächsten Sonntag, 08.03. mir die Bilder und Eure Adresse per Email ( janinanickel@t-online.de ) zu schicken, damit wir am Montag mit auslosen beginnen können.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend, ein tolles Wochenende, viel Spaß beim nähen und gutes Gelingen 😊

Lg Eure Nine

 

Knuddelbeutel 😀

Guten Morgen Ihr Lieben,

Plastiktüten, wer mag die schon? Also ich nicht. Da kam mir die tolle Anleitung von der lieben “ Rumpelbutze “ gerade recht 😀

Es handelt sich um eine Stofftasche, die man schön einknuddeln kann. So passt sie perfekt zB. In die Handtasche, in den Einkaufskorb, oder oder oder. Die Anleitung ist einfach super geschrieben und dank der schönen Bilder kann man ganz leicht jedem Schritt folgen. Jetzt will ich Euch aber nicht länger auf die Folter spannen, schaut Euch mein Ergebnis an 😊

image

image

image

 

Einfach super diese Tasche. Vielen lieben Dank, Rumpelbutze 😊 Wenn Ihr jetzt auch Lust bekommen habt, einen solchen Knuddelbeutel zu nähen, dann schaut Euch die Anleitung bei http://www.rumpelbutze.wordpress.com an, sie wird sich sicher freuen 😀 Ich werde sicher auch noch einige nähen.

Lg Eure Nine

Ich mache mit bei: http://tt-taschenundtaeschchen.blogspot.de/

Tutorial “ Beanie nähen nach eigenem Schnitt „

Hallo meine Lieben,

leider habe ich es am Wochenende nicht geschafft, das Tutorial für Euch zu schreiben, aber heute 😀

Also, was braucht Ihr?

1 Blatt Papier

Stift, Schere, Nadeln und Nähmaschine

Stoff in den Maßen: 54 cm breit und 22 cm lang

Bündchenware

Und schon kann es losgehen 😀

Zunächst nehmt Ihr Euch das Blatt Papier und zeichnet eine 14 cm lange Linie ( senkrecht ) und unten eine 26 cm lange Linie (  waagrecht). Von der 26 cm langen Linie messt Ihr die Hälfte ( dort könnt Ihr Euch als Hilfe wieder eine Linie nach oben ziehen) Dann zeichnet Ihr Euch von der ersten Hälfte wieder die Mitte ein und geht von da aus 8 cm nach oben und markiert Euch einen Punkt. Nun geht Ihr von außen hoch zu Eurem Punkt, macht oben eine Rundung und geht wieder nach unten. Das selbe macht Ihr auf der anderen Seite. Und schon habt Ihr Euer Schnittmuster. So sollte es dann aussehen

 

image

 

 

 

 

 

Jetzt geht geht es ran an den Stoff 😉 Diesen legt Ihr Euch der Breite nach doppelt, legt Euer Schnittmuster darauf und zeichnet es auf. Jetzt schneidet Ihr den Stoff zu.

image

Nun legt Ihr Euch den Stoff mit der rechten Seite ( der schönen ) nach unten vor Euch und nehmt Euch jeweils rechts und links die Seiten und klappt diese zur Mitte, oben an den Kanten feststecken und ran an die Maschine

image

Wenn Ihr die Seiten genäht habt, legt Ihr Euch die Zwei Außenseiten aufeinander und steckt den Bogen,der dann entsteht wieder fest und näht einmal rum. So, jetzt habt Ihr es schon fast geschafft.

image

Jetzt geht es an das Bündchen. Messt einmal den Kopfumfang und nehmt diesen mal 0,75 , das Ergebnis ist dann Eure Breite vom Bündchen. Wie hoch Ihr es haben wollt, liegt ganz bei Euch, ich habe mich für 6 cm entschieden, also muss man das doppelte nehmen, da das Bündchen ja doppelt gelegt wird. Nachdem Ihr es zugeschnitten habt, legt Ihr Euch das Bündchen der Breite nach aufeinander und näht es zusammen.

image

 

Jetzt schlagt Ihr es zur Hälfte um, das sollte dann so aussehen

 

 

image

 

 

Nehmt Eure fertige Mütze, wendet diese auf rechts und steckt das Bündchen rund herum fest.Dabei solltet Ihr darauf achten, dass das Bünchen mit der offenen Seite nach vorne schaut und Ihr es ein wenig dehnt.

image

Und jetzt einfach rund herum festnähen und fertig ist Eure Beanie 😊

image

So, ich hoffe, Ihr habt alles verstanden, wenn nicht, fragt mich einfach.

Viel Spaß beim nachnähen.

Lg Eure Nine

 

Endlich mal wieder was gehäkelt

Hallo Ihr Lieben,

vor ein paar Tagen wurde ich von einer Bekannten gefragt, ob ich ihr für ihren Sohn “ Baby -Chucks “ häkeln könnte. Na klar, mache ich doch gerne 🙂

Letztes Jahr habe ich schon einige zur Geburt verschenkt. Ich finde, es ist ein tolles Geschenk.

Jetzt war es schon einige Zeit her, als ich die letzten “ Chucks “ gehäkelt hatte und ich dachte, es würde wieder einige Zeit dauern, bis mir das Häkeln leicht von der Hand geht. Aber Irrtum, es war, als ob ich nie etwas anderes gemacht hätte 🙂

ninenaeht

ninenaeht

ninenaeht

ninenaeht

Wer jetzt Lust bekommen hat auch welche zu häkeln, der kann sich eine super tolle Anleitung bei http://www.blue-stars-blog.blogspot.de ansehen.

Ich wünsche Euch noch ein schönes Wochenende !

Lg Nine

Ich mache mit bei : http://www.freutag.blogspot.com