Leuchtkugeln 

Hallo ihr Lieben,

wer mir auf Instagram folgt ( made_by_nine ), konnte gestern schon einen kleinen Blick in mein neues Projekt sehen. Heute möchte ich euch das Ergebnis zeigen. Ich habe aus Wolle, Tapetenkleister und Wasserbomben kleine Kugeln gezaubert. Wie das funktioniert? Ganz einfach 😉 Ihr pustet die Wasserbomben in gewünschter Größe auf, schmiert sie mit ein wenig Creme ein, wickelt Wolle kreuz und quer darüber und gebt dann reichlich Tapetenkleister darüber. Dann hängt ihr die Kugeln auf und lässt sie ca.24 Stunden trocknen, nun nur noch den Ballon zum platzten bringen, ihn heraus ziehen und Fertig 😀

Ich habe eine Lichterkette zur Hand genommen und die einzelnen Lämpchen und die Kugeln gesteckt. Natürlich kann man die Kugeln auch einfach so als Deko nutzen.


Habt einen guten Start in die Woche.

LG eure Nine 

Verlinkt zu den Montagsfreuden

Advertisements

14 Gedanken zu „Leuchtkugeln 

  1. Die Anleitung hatte ich mir auch vor Jahren schon mal aus einer Zeitschrift herausgetrennt und leider nie umgesetzt. Aber bei deinen wunderschönen Ergebnissen muss ich da wohl doch irgendwann mal ran. Dein Lichtkugeln sind wirklich toll geworden!
    LG Jana

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s