Muss es denn immer ein Osterkörbchen sein???

Hallo Ihr Lieben,

Ostern steht vor der Tür und ich mußte mir mal wieder Gedanken darüber machen, was die Kinder in der Sonntagsschule geschenkt bekommen. Irgendwann habe ich mal im Netz einen Osterhasen aus Backpapier gesehen, der einfach zusammen genäht und gefüllt wurde. Das mußte ich ausprobieren. Ich habe mir einen Hasen aufgemalt, ihn auf Packpapier übertragen, natürlich zwei mal, zusammen genäht und unten eine Wendeöffnung frei gelassen, damit ich den Hasen befüllen kann. Noch einen Puschelschwanz aus Wolle gewerkelt und fertig. Jetzt muß er nur noch befüllt werden und die Öffnung geschlossen werden.

Ich bin gespannt, was die Kids sagen 😉

  
Um an die Süßigkeiten zu kommen, muß nur das Bäuchlein eingerissen werden.

Was sagt Ihr?

LG Eure Nine

Advertisements

6 Gedanken zu „Muss es denn immer ein Osterkörbchen sein???

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s